Sofortimplantat Baden-Baden - Sofortimplantation

Sofortimplantation: Mit dem Sofortimplantat aus Baden-Baden müssen Sie nicht auf Ihr Zahnimplantat warten

Besonders im Frontzahnbereich zeigen wir am liebsten schöne und gesunde Zähne. Doch es kann passieren, dass ein Zahn erkrankt und nicht erhalten werden kann.

Unter guten Voraussetzungen setzen wir Ihnen unmittelbar nach der Entfernung des Zahns ein Zahnimplantat ein und verbinden es mit einer provisorischen Krone. Dieses Vorgehen bezeichnen wir als Sofortimplantation.

Die Vorteile der Sofortimplantation:

  • sie können schnell wieder normal sprechen und essen
  • wir ersparen Ihnen eine zusätzliche Behandlung
  • die Implantation nimmt wenig Zeit in Anspruch
  • das Gewebe wird deutlich weniger belastet
  • ein Knochenabbau im Kiefer wird verhindert
Warum warten, wenn es sofort geht?

Lassen Sie uns gemeinsam Ihre Behandlung mit dem Sofortimplantat planen:

Das Wichtigste auf einen Blick: Hier finden Sie alle notwendigen Informationen zur Sofortimplantation in einer kurzen und einer langen Version.

Wann ist eine Sofortimplantation sinnvoll?

Eine Sofortimplantation kommt in Frage, wenn einer Ihrer Frontzähne erkrankt ist und nicht mehr erhalten werden kann. In nur einer Behandlung entfernen und ersetzen wir den Zahn. Anschließend versorgen wir den Zahn mit einer provisorischen Krone. Besonders nach Zahnverlust – zum Beispiel durch einen Zahnunfall – stehen die Chancen in der Regel gut, den verlorenen Zahn mit Hilfe eines Implantats sofort zu ersetzen.

Möchten Sie mehr zur Sofortimplantation erfahren?
Dann lesen Sie hier weiter:
„Sofortimplantation – Das sollten Sie über die Behandlung wissen!“

Wie läuft eine Sofortimplantation ab?

Wenn einer Ihrer Frontzähne nicht mehr erhalten werden kann, entfernen wir ihn und bereiten anschließend die Alveole – das Zahnfach – auf die Implantation vor. In diesen freien Raum setzen wir nun das Zahnimplantat ein und versorgen es anschließend mit einer provisorischen Krone. Als Materialien stehen uns Titan und Keramik zur Verfügung.

Möchten Sie erfahren, wie Sie von einer Sofortimplantation profitieren?
Dann lesen Sie hier weiter:
„Vorteile von Sofortimplantaten – Zahnersatz ohne Wartezeit!“

Kann jeder mit Sofortimplantaten versorgt werden?

Besonders für Angstpatienten ist die Möglichkeit einer Sofortimplantation sinnvoll. Denn durch die verkürzte Behandlungsdauer ersparen wir Ihnen einen zusätzlichen Termin. Sofortimplantate setzen wir Ihnen jedoch nur dann ein, wenn es die gesundheitlichen Voraussetzungen erlauben. Das bedeutet in erster Linie: Es muss genügend Knochensubstanz vorhanden sein, und es dürfen keine Entzündungen vorliegen. Wir implantieren nicht um jeden Preis – sondern nur, wenn es wirklich sinnvoll ist. Ob eine Sofortimplantation bei Ihnen in Frage kommt, entscheiden wir daher erst nach einer gründlichen Diagnose.

Möchten Sie wissen, ob die Sofortimplantation für Sie in Frage kommt?
Dann lesen Sie hier weiter:
„Diese Voraussetzungen müssen für eine Sofortimplantation erfüllt sein“

Sofortimplantate

Sofortimplantation –
Das sollten Sie über die Behandlung wissen!

Sofortimplantation Behandlung

Als Sofortimplantation bezeichnen wir die Versorgung mit Zahnersatz unmittelbar nach der Entfernung eines Zahns. Sie kommt zum Beispiel in Frage, wenn ein Zahn erkrankt und nicht mehr erhaltungswürdig ist.

  • Bei der Sofortimplantation entfernen wir den Zahn und ersetzen ihn in nur einer Behandlung mit einem Zahnimplantat.
  • Unter optimalen Bedingungen verbinden wir das Zahnimplantat zusätzlich mit einer Krone, die den natürlichen Zahn in der Zahnreihe ersetzt.
  • Nach wenigen Wochen versorgen wir Sie mit dem endgültigen Zahnersatz

In der Regel betrifft die Sofortimplantation einen einzelnen Zahn. Es ist jedoch auch möglich, mehrere Zähne oder einen zahnlosen Kiefer in nur einer Behandlung mit festen Zähnen auf Implantaten zu versorgen. Hierfür steht uns die sogenannte All-on-4-Methode zur Verfügung.

Sofortimplantation im Frontzahnbereich

Zum Frontzahnbereich zählen die zwei Eckzähne und die vier Schneidezähne. Zahnschäden oder Zahnlücken fallen hier besonders schnell auf. Mit einem Sofortimplantat überbrücken wir die Zeit, in der sie mit einer auffälligen Zahnlücke lächeln und essen müssen. Wir sorgen für ästhetisch perfekten Zahnersatz, mit dem Sie sehr schnell wieder die Dinge tun können, die Ihnen wichtig sind!

Unterschied zwischen Sofortimplantat und Sofortbelastung

Eine Sofortimplantation bzw. eine Sofortversorgung bedeutet jedoch nicht, dass der Zahn sofort belastet werden darf. Eine sogenannte Sofortbelastung ist nur möglich, wenn der Kieferknochen das Zahnimplantat genügend abstützt und ihm eine ausreichende Primärstabilität zur Verfügung stellt.

Vorteile

Vorteile von Sofortimplantaten –
Zahnersatz ohne Wartezeit!

Vorteile von Sofortimplantaten

Der Name sagt es bereits: Mit Hilfe von Sofortimplantaten erhalten Sie in nur einer Behandlung Ersatz für einen zuvor entfernten Zahn. Damit überbrücken wir die Zeit der Zahnlosigkeit.

Hier die wesentlichen Vorteile auf einen Blick:

  • Wir vermeiden zusätzliche Operationen.
  • Sie können schon wenige Tage nach der Implantation wieder normal essen und sprechen.
  • Die Sofortimplantation ist wenig belastend.
  • Das Implantat dient als künstliche Zahnwurzel, die den natürlichen Zahn 1:1 im Kieferknochen ersetzt. Ein Knochenabbau wird verhindert.
  • Ihr finaler Zahnersatz lässt sich schneller planen.

Auch die psychische Belastung ist bei einer Sofortimplantation geringer. Denn die Behandlungsdauer ist deutlich kürzer als bei einer konventionellen Implantation. Sie erhalten Ihr Zahnimplantat in einer Sitzung – und der Ausgangszustand ist wiederhergestellt. Bis wir Sie mit Ihrem finalen Zahnersatz versorgen, können Sie mit dem hochwertigen Provisorium bereits wieder normal essen und sprechen. Besonders für Angstpatienten ist eine Sofortimplantation daher eine sehr gute Möglichkeit, in kurzer Zeit große Veränderungen herbeizuführen.

Dr. med. dent. Torsten Kamm:

“Vor allem im Frontzahnbereich möchten unsere Patienten schnell ästhetisch anspruchsvolle Lösungen haben. Das ist absolut nachvollziehbar, denn im Beruf und Privatleben fällt eine Zahnlücke im sichtbaren Frontzahnbereich sofort negativ auf. Die Sofortimplantation hilft, indem wir das Implantat sofort nach der Entfernung des Zahns einsetzen und somit die Zahnlücke vermeiden.”

Voraussetzungen

Diese Voraussetzungen müssen für eine Sofortimplantation erfüllt sein

Voraussetzungen für Sofortimplantate

Wenn wir Ihnen ein Zahnimplantat einsetzen, sollen Sie viele Jahre damit glücklich sein. Deshalb wägen wir die Chancen und Risiken einer Sofortimplantation gründlich ab. Nur wenn nichts dagegen spricht, führen wir die Implantation durch.

Diese gesundheitlichen Voraussetzungen sollten gegeben sein:

  • es muss genügend Kieferknochen vorhanden sein
  • es darf keine akute Parodontitis vorliegen
  • es darf keine akute Entzündung vorliegen

Besonders die sogenannte Primärstabilität ist von großer Bedeutung. Denn unmittelbar nach der OP ist der Knochen noch nicht stabil genug, um das Zahnimplantat tragen zu können. Es hält daher zu Beginn nur durch die feste Verschraubung im Kieferknochen. Dafür muss uns jedoch genügend Knochensubstanz zur Verfügung stehen, in der wir das Implantat verankern können.

Alternativen zu Sofortimplantaten

In den meisten Fällen ist eine Sofortimplantation ohne Probleme möglich – anders als die Sofortbelastung. Soll das Implantat nach dem Einsetzen nicht sofort belastet werden, bieten sich ästhetische Klebebrücken als Übergangszahnersatz an. Ihren endgültigen Zahnersatz erhalten Sie, wenn das Implantat fest in den Kieferknochen eingewachsen ist.

Sollte eine Sofortimplantation nicht möglich sein, planen wir um. Das bedeutet aber nicht, dass sie gänzlich auf die Vorteile von Zahnimplantaten verzichten müssen. Es ist nur etwas mehr Geduld gefragt. Das Zahnimplantat setzen wir Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt ein.

FAQ

Fragen und Antworten zur Sofortimplantation

Fragen und Antworten zu Sofortimplantaten

Was ist der Unterschied zwischen Sofortimplantaten und sofort belastbaren Implantaten?

Ein Sofortimplantat ist unter Umständen nicht sofort belastbar, sondern muss zuvor mit einer provisorischen Klebebrücke verbunden werden. Sofort belastbare Zahnimplantate können hingegen direkt nach dem Einsetzen mit einer Zahnkrone versorgt werden. Dafür ist jedoch ausreichend Primärstabilität notwendig. Das bedeutet: Der Kieferknochen muss stabil genug sein, um das Implantat darin verschrauben zu können.

Was bedeutet Sofortimplantation nach Extraktion?

Das bedeutet, dass wir das Zahnimplantat unmittelbar nach der Entfernung des nicht mehr erhaltungswürdigen Zahns in das leere Zahnfach einsetzen.

Haben Sofortimplantate auch Nachteile?

Wie bei jeder anderen Implantation auch, müssen die Voraussetzungen stimmen. Es darf keine große Entzündung vorliegen, und die Knochensubstanz im Kiefer muss ausreichen. Dann sind Sofortimplantate eine sehr sinnvolle Möglichkeit, einen Zahn schnell und hochwertig zu ersetzen. Nach der Implantation ist es außerdem sehr wichtig, dass Sie regelmäßig zu unserer Implantatprophylaxe kommen. Hier reinigen wir Zähne, Zahnersatz und Implantate und beugen der Bildung von schädlichem Zahnbelag vor.

Was ist eine verzögerte Sofortimplantation?

In der Regel erfolgt die Sofortimplantation sofort nach der Entfernung des Zahns. Unter Umständen kann es jedoch notwendig sein, das Implantat zu einem späteren Zeitpunkt einzusetzen. Etwa, um die Wunde im Zahnfach zuerst vollständig ausheilen zu lassen. Welche Vorgehensweise bei Ihnen sinnvoll ist, entscheiden wir nach einer gründlichen Diagnose.

Ist eine Sofortimplantation nur für einen Zahn oder auch für mehrere möglich?

Wenn wir von einer Sofortimplantation sprechen, meinen wir in der Regel den Ersatz eines einzelnen Zahns. Es ist natürlich auch möglich, gleich mehrere Zähne zu ersetzen. Hierbei hat sich die sogenannte All-on-4-Methode bewährt, bei der wir in der Regel vier bis sechs Implantate mit einer hochwertigen Brücke verbinden und so die größere Zahnlücke schließen.

Implantologie / Chirurgie

Ähnliche Themen, die Sie auch interessieren könnten

All-on-4

Mehr erfahren
Dr. Torsten Kamm zeigt geplante Stelle für Zahnimplantate in Baden-Baden.

Implantologie

Mehr erfahren
Dr. Torsten Kamm ist Oralchirurg in Baden-Baden.

Chirurgie

Mehr erfahren
Krone für individuellen Zahnersatz aus Baden-Baden.

Zahnersatz

Mehr erfahren
Patient freut sich über vielfältiges Praxisangebot beim Zahnarzt in Baden-Baden.

Praxisangebot

Mehr erfahren
Kontakt

Lernen Sie Ihre Zahnärzte in Baden-Baden kennen!

Statische Karte

Villa Seldeneck

Hans-Bredow-Straße 24
D-76530 Baden-Baden

Tel.:+49 7221 969 70 - 0
Fax:+49 7221 969 70 28
E-Mail:info@z-b-b.de

Medical Center

Beethovenstraße 2
D-76530 Baden-Baden

Tel.:+49 7221 969 70 - 0
Fax:+49 7221 969 70 55
E-Mail:info@z-b-b.de

Sprechzeiten

Montag 08:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag 08:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch 08:30 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Donnerstag 08:30 - 13:00 Uhr und 14:00 - 18:00 Uhr
Freitag 08:30 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
Samstag nach Vereinbarung
Sonntag nach Vereinbarung