Dr. med. dent. Andreas Euchner

Spezialist für Endodontie und Ästhetische Zahnheilkunde

Dr. Andreas Euchner ist seit 2013 fester Bestandteil des Teams von Zahngesundheit Baden-Baden. Sein Spezialgebiet ist die Mikroskopische Endodontie (Wurzelbehandlung mit Mikroskop). Durch zahlreiche Fortbildungen und seine jahrelange Erfahrung ist er in der Lage, selbst stark geschädigte Zähne in vielen Fällen zu erhalten.

Privat genießt Andreas Euchner mit seiner Frau, Dr. Luisa Euchner, und seiner Tochter am liebsten die Natur. Zu seinen Hobbys zählen das Fahrradfahren, das Schwimmen und Gitarre spielen.

“Meine Aufgabe als Zahnmediziner ist es, Lösungen für viele verschiedene Diagnosen zu finden. Dafür schaue ich auch gerne über den Tellerrand der klassischen Zahnmedizin hinaus und suche einen ganzheitlichen Therapieansatz. Am Ende geht es immer darum, dass der Patient die Praxis gesund verlässt.”

Berufliche Highlights

  • 2017
    Gesellschafter der Praxis Zahngesundheit Baden-Baden.
  • 2013-2017
    Zahnarzt in der Praxis Zahngesundheit Baden-Baden.
  • 2012-2014
    Promotion im Bereich Endodontie.
  • 2012-2013
    Zahnarzt in der zahnärztlichen Praxisklinik Dr. Petra Aicham und Kollegen in Ulm.
    Behandlungsschwerpunkte: Implantologie, Mikrochirurgie und Ästhetische Rehabilitation, Mikroskopische Endodontie, Ganzheitliche Zahnmedizin.
  • 2012
    Spezialisierung und Behandlungsschwerpunkt auf die Endodontie.
  • 2008-2012
    Zahnarzt in der Praxis Dr. Messmer und Partner in Geislingen an der Steige.
    Behandlungsschwerpunkte: Festsitzende und herausnehmbare Prothetik, Beginn der Implantologie, Ganzheitliche Zahnheilkunde, Funktionsdiagnostik/Funktionstherapie, Behandlung unter Vollnarkose, Kinderzahnheilkunde.
  • 2008
    Staatsexamen in Ulm.

Mitgliedschaften

Aktuelle Informationen
24.11.2021 15:00 Aktuelle Hinweise zu Ihrem Zahnarztbesuch

Liebe Patientinnen und Patienten, 

seit dem 24.11.21 gelten die neuen Regelungen des Infektionsschutzgesetzes (IfSG).

Bitte beachten Sie die aktuellen Hinweise zu Ihrem Zahnarztbesuch:

  • Zahnärztliche Behandlung weiter unabhängig von 3G
    Als Patient / Patientin benötigen Sie weiterhin keinen Impf-, Genesen- oder Test-Nachweis, um zahnmedizinisch behandelt zu werden. Zur Einschätzung der Gefährdungslage dürfen wir Sie jedoch nach Ihrem Impf- und Teststatus fragen und ihn dokumentieren. Bitte tragen Sie zu Ihrem und unserem Schutz eine FFP2-Maske. Bei grippeähnlichen Symptomen informieren Sie uns bitte vor Ihrem Besuch.
  • 3G-Nachweis für Begleitpersonen
    Begleitpersonen (Eltern, Freunde) dürfen die Praxis nur mit einem gültigen 3G-Nachweis betreten (geimpft, genesen, getestet). Besucher benötigen einen aktuellen Testnachweis. Zulässige Tests sind PCR-Tests, PoC-Antigen-Tests und Selbsttests.Bitte beachten Sie: Begleitpersonen und Besucher sind gesetzlich dazu verpflichtet, einen Nachweis über den Impf-, Genesen- oder Teststatus (24 Stunden alt) auf Verlangen vorzulegen.
  • Praxispersonal und Zahnärzte werden regelmäßig getestet
    Wir testen uns regelmäßig und dokumentieren dies für das Gesundheitsamt. Zusätzlich gelten in der Praxis ohnehin sehr hohe Hygienestandards. Sie sind bei Ihrem Besuch bestens geschützt.

Haben Sie Fragen?

Wir sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an unter 07221 969700.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

 


07.09.2020 18:00 ❗️ Warum ein gesunder Mund gerade jetzt wichtig ist ❗️

Liebe Patientinnen und Patienten,

nehmen Sie Ihren Zahnarztbesuch wahr. Gerade jetzt ist ein gesunder Mund wichtig. Gerne erklären wir Ihnen, warum.

  • Eine gesunde Mundhöhle wirkt als erste Barriere gegen Erreger und Bakterien, die Erkrankungen und Infektionen verursachen – dazu zählt auch Covid-19.
  • Wissenschaftler vermuten einen Zusammenhang zwischen einer schlechten Mundgesundheit und einem schweren Verlauf von Covid-19.
  • Mithilfe einer guten Mundhygiene reduzieren Sie die Bakterienzahl und senken das Risiko für Entzündungen wie Parodontitis, der chronischen Entzündung des Zahnbetts.
  • Zu den Hauptrisiken für einen schweren Covid-19-Verlauf zählen Vorerkrankungen wie Diabetes, Bluthochdruck und Herz- und Kreislauferkrankungen. Alle drei stehen in Zusammenhang mit der Parodontitis.
  • Parodontitis belastet zudem das Immunsystem. Stimmt die Mundhygiene, hat das Immunsystem mehr Kapazitäten, um uns vor Erregern und Viren zu schützen. Gefährliche Wechselwirkungen bleiben aus.

In unserer Praxis kümmern sich unter anderem Dentalhygienikerinnen um die Zahnvorsorge. Sie wissen so viel über gesunde Zähne wie der Zahnarzt. Gemeinsam ermitteln sie Ihr individuelles Gesundheitsrisiko und erstellen einen passenden Behandlungsplan.

✅ Wir sind für Sie da! Rufen Sie uns an und vereinbaren Sie Ihre nächste Vorsorgeuntersuchung. Sie erreichen uns unter: ☎️ Tel.: 07221 969700

Oder möchten Sie lieber per Video mit einem unserer Zahnärzte sprechen? ? Melden Sie sich zu unserer VIDEOBERATUNG  an.

Bleiben Sie gesund!


Hinweis zu Corona Schliessen